Wie man mit eigenen Händen eine Handtasche für die Braut macht

Inhalt



Im Hochzeitsbild der Braut sollte alles perfekt sein. Das gesamte Outfit besteht aus verschiedenen Elementen von Kleidung, Schuhen und Schmuck. Das Kleid gibt den Ton für das gesamte Erscheinungsbild an, abhängig von der Farbe und den Eigenschaften, für die andere Accessoires ausgewählt wurden. Die Handtasche einer Braut ist ein optionales Detail des Brautbildes, aber wünschenswert. Bei der Auswahl eines für ein Kleid geeigneten Konfektionszubehörs treten manchmal Schwierigkeiten auf: Kein Produkt benötigt Farbe oder Material. Daher müssen handgefertigte Taschen hergestellt werden.

Kordelzugbeutel

Unter den verschiedenen Hochzeitstaschenmodellen kann jede Braut das auswählen, das ihrem Image und ihren Wünschen entspricht. Beliebt für Hochzeitsmodelle dieses Accessoires sind eine Handtasche, eine kleine Handtasche, ein Umschlag, eine Tasche in Form eines Herzens oder ein Blumenstrauß. Zu den Favoriten gehört jedoch eine Tüte, und das Nähen eines solchen Produkts mit eigenen Händen ist für Nadelfrauen nicht schwierig.

Hochzeitskupplung

Notwendige Materialien

  • Stoff 1 mx 50 cm. Sowohl Satin als auch Seide, Organza oder Guipure sind für die Arbeit geeignet. Wählen Sie je nach Kleid Stoff. Wenn es mit einem dünnen transparenten Material genäht wird, wird das gleiche Material für den Beutel benötigt. In diesem Fall müssen Sie jedoch doppelt so viel Gewebe entnehmen. Damit das Produkt nicht durchscheint, nähen Sie es in zwei Schichten.
  • Kleiner Verschluss oder Knopf.
  • Dekorative Elemente: Perlen, Perlen, Strasssteine, Steine, Pailletten.
  • Nähmaschine.
  • Weißer Faden.
  • Nadel.
  • Maßband.
  • Kompass.
  • Sicherheitsnadel.

Accessoire in Form einer Tasche mit Krawatten

Stufen der Schöpfung

  • Zeichnen Sie mit einem Kompass auf dem Stoff einen Kreis mit einem Durchmesser von 12 cm. Schneiden Sie zwei identische runde Rohlinge aus. Es ist auch notwendig, einen Streifen von 15 cm x 55 cm zu schneiden. Falten Sie zwei runde Rohlinge mit der Vorderseite des Stoffes nach innen. Nähen Sie die beiden Rohlinge zusammen mit der bewölkten Naht. Wenn Sie eine Nähmaschine haben, verwenden Sie diese und bearbeiten Sie die Kanten der Werkstücke mit einem Overlock.

Die bewölkte Naht vernähen
  • Legen Sie die Naht nicht um die gesamte Kante, sondern lassen Sie ein kleines Loch, durch das Sie den Kreis drehen und das verbleibende Loch mit einer Maskennaht abdecken müssen.

Zubehörbühne
  • Biegen Sie einen geschnittenen Stoffstreifen von 15 cm x 55 cm auf der breiten Seite 2 cm nach innen und sichern Sie ihn mit einer versteckten Naht. Lassen Sie ein kleines Stück ungestickt, in das die Stiche dann eingefügt werden..

Blindnahtverbindung
  • Verbinden Sie Seitenwände mit einer Höhe von 15 cm mit einer Blindnaht oder Maschinennähten.

Rohlinge für das zukünftige Zubehör
  • Der resultierende Zylinder, der den Rohling der Seiten der zukünftigen Handtasche darstellt, wird von der falschen Seite des Stoffes auf den Boden genäht. Machen Sie dabei kleine Falten, um dem Produkt eine schöne Form zu geben..

Produktaussehen ohne Spitze
  • Die letzte Phase: eine weiße Spitze, ein dünnes Satinband oder selbstgemachte Krawatten mit Hilfe einer Sicherheitsnadel, um in den Kordelzug über dem Produkt zu ziehen. Nähen Sie den Griff auf die gewünschte Länge. Verwenden Sie als Griff eine Kette, Perlenstränge oder Stoffspitzen, um den Ton des Materials anzupassen. Dekorieren Sie die fertige Handtasche der Braut nach Belieben: Sticken Sie mit Perlen, Perlen, anderen Steinen oder sticken Sie.

Perlen Dekor

Hochzeitstasche aus Satin, Perlen und Blumen

Welche Form der Handtasche auch immer die Braut bevorzugt, ihre obligatorischen Details sind feine dekorative Elemente. Für eine Hochzeit wählen Mädchen Accessoires, die mit Perlen, Kunststeinen und Blumen verziert sind. Satin ist ein traditioneller und weit verbreiteter Stoff für Brautkleider. Um alles im Bild harmonisch zu machen, wird empfohlen, eine Handtasche für ein solches Kleid auch aus Satin herzustellen und das Produkt dann mit geeigneten Details stilvoll zu dekorieren.

Notwendige Materialien

  • Vier Stücke Satinstoff 25 cm breit und 15 cm hoch.
  • Ein Stück dichter Stoff, um das Produkt von innen zu stärken.
  • Dekorative Elemente: künstliche Blumen, Perlen, Silber- oder Goldschnur.
  • Faden.
  • Nadel.
  • Nähmaschine.
  • Stifte.

Materialien und Werkzeuge für eine Satin Hochzeitstasche

Stufen der Schöpfung

  • Zeichnen Sie die Form der zukünftigen Tasche auf ein Stück Papier. Optional können Sie es quadratisch, oval, rechteckig oder in Form eines Herzens machen.

Muster für zukünftiges Produkt
  • Wir skizzieren das Muster auf dem Stoff. Wir stellen 4 Rohlinge aus Satinmaterial her (2 Teile werden für die Vorderseite des Produkts verwendet, zwei für das Futter). Auf einem dichten Stoff schneiden wir zwei weitere Teile derselben Größe aus, die das fertige Produkt stärken und ihm Form geben.

Heftprozess
  • Wir nähen 2 Rohlinge für das Futter zusammen, nachdem wir zuvor die Vorderseite nach innen gefaltet haben. Wir verbinden die verbleibenden zwei Satinmuster mit der Vorderseite mit den Details des dichten Stoffes und verteilen sie auf jeder Seite. Mit Hilfe der Maschine nähen wir.

Nähen an einer Nähmaschine
  • Nachdem wir den Rohling der zukünftigen Handtasche der Braut gedreht haben, legen wir ein Futter hinein, das wir nicht verdrehen.

Teile verbinden und auskleiden
  • Wir verbinden die Kanten des Produkts und biegen sie allmählich nach innen. Wir verarbeiten es an einer Nähmaschine, wobei wir nicht vergessen, den Verschluss (Knopfloch) und den Griff an den richtigen Stellen zu befestigen. Verwenden Sie als letztere eine fertige Kette, Spitze oder ein Band aus einem Inlay.

Spitze oder Kette sichern
  • Wir dekorieren das Produkt aus freiem Willen: Wir nähen Blumen, sticken mit Perlen, Perlen, Schleifen, Strasssteinen, Pailletten.

Dekoration des fertigen Produktes mit Blumen und Perlen

Video-Tutorial zum Erstellen einer Tasche für die Braut

Mit Hilfe von Schritt-für-Schritt-Meisterkursen und detaillierten Anweisungen mit einem Foto kann jede Braut auf Wunsch ihre eigene Tasche für die Hochzeit zusammenstellen. Der Hauptvorteil eines solchen Zubehörs ist seine vollständige Exklusivität. Niemand sonst wird so ein Garderobendetail haben wie Sie. Kreieren Sie Ihr Produkt, das perfekt zum Hochzeitskleid passt und mit all seinen Elementen kombiniert wird. Sehen Sie sich das folgende Video an, um mehr über die Technik des Schneiderns der Brauthandtasche mit Ihren eigenen Händen zu erfahren. Darin wird eine erfahrene Nadelfrau ihre eigenen Geheimnisse teilen..

Foto von Hochzeitstaschen für Bräute

Wenn Sie ein wenig Fantasie aufbringen und ein paar Stunden Zeit verbringen, können Sie die fertige Tasche sogar originell und einzigartig machen. Dekorieren Sie Ihre Accessoires mit hellen Details, ergänzen Sie sie mit Handstickereien, losen Steinen oder künstlichen Blumen. Eine solche handgefertigte Komponente eines Hochzeitskleides wird zu einem hellen Akzent des gesamten Bildes und bringt Noten von Originalität und Raffinesse. Lassen Sie sich mit der folgenden Fotoauswahl dazu inspirieren, Ihre eigenen Handtaschen zu kreieren..

DIY Zubehör

Optionen für hausgemachte Accessoires für die Braut