Brautschleier

Inhalt



Einige moderne Bräute weigern sich beim Erstellen ihres Hochzeitsbildes, einen Schleier zu verwenden. Mädchen betrachten sie als Relikt der Vergangenheit und als konservatives Detail eines Hochzeitskleides. Sie schmücken ihre Köpfe lieber mit künstlichen Blumen, Reifen, Bändern und Diademen. Aber der Schleier gibt der Braut Geheimnis, Leichtigkeit, Berührung. Selbst wenn Sie sich entscheiden, dieses Garderobendetail an Ihrem Hochzeitstag aufzugeben, sollte ein so wunderbares Accessoire zumindest während einer Junggesellenparty auf dem Kopf der Braut vorhanden sein.

Schleier für die Braut

Welcher Stoff ist besser für einen hausgemachten Schleier zu verwenden?

Traditionell werden Schleier aus leicht durchscheinenden Materialien genäht: Tüll, Chiffon, Tüll, Organza, Spitze. Wenn Sie jedoch das Material für dieses Accessoire auswählen, sollten Sie sich auf das Hochzeitskleid konzentrieren: Stil, Stoff, Dekor. Wenn Sie also Seidenmaterial für das Brautkleid verwenden, wird empfohlen, Spitze als Kopfschmuck zu wählen. Das weiche Drop-Down-Spitzen-Accessoire passt gut zum Seiden- oder Satin-Outfit.

Ein üblicher Stoff für Schleier ist Tüll, ein feines Netz. Es passiert sowohl weich als auch steifer. Wählen Sie die Steifigkeit des Materials in Abhängigkeit vom gewünschten Ergebnis. Verwenden Sie für fließendes mehrstufiges Zubehör weiche Stoffsorten. Ein Netz mit erhöhter Steifigkeit ermöglicht die Herstellung einer einstufigen, feierlichen und gut gepflegten Schleierform.

Aus welchem ​​Stoff kann man ein Hochzeitskopfstück auswählen?

Workshop zur Herstellung eines Schleiers auf einer Haarnadelkurve

So bestimmen Sie die Größe eines Schleiers

Bevor Sie mit dem Nähen von Schleier beginnen, müssen Sie nach Auswahl des erforderlichen Stoffes die Länge, Größe und das Modell des Zubehörs bestimmen. Dieser Hochzeitsteil der Garderobe mit einer Haarnadel wird auf verschiedene Arten genäht: auf der Basis eines rechteckigen, ovalen oder quadratischen Musters. Wählen Sie die Option, die zu Ihnen passt. Verwenden Sie die Muster unten auf dem Foto, um einen selbstgemachten Schleier zu nähen. Befestigen Sie am Fließband des Produkts die Haarspange und dekorieren Sie sie oben: Nähen Sie künstliche Blumen, Satinschleifen, nähen Sie mit Perlen.

Hochzeitshut: Musteroptionen

a9668f711ee8fca9a92cce636957e93b.jpg? 468

3749b0673a1e75c98489b1eab9703b6f.jpg? 381

Notwendige Materialien

  • geschnittener Tüll: Breite 150 cm, Länge 135 cm;
  • Nähmaschine;
  • Schere;
  • Maßband;
  • Fäden passend zur Farbe des Stoffes;
  • Jakobsmuschel oder Haarnadel zum Befestigen eines Schleiers am Kopf;
  • dekorative Elemente für die Dekoration (je nach Ihren eigenen Wünschen).

Materialien und Werkzeuge zur Herstellung eines hausgemachten Schleiers

Stufen der Schöpfung

  1. Um einen einfachen Lichtschleier für eine Junggesellenparty zu schaffen, werden nicht nur weißer Tüll oder Tüll verwendet, sondern auch mehrfarbige Stoffe. Fatin, eine Breite von anderthalb Metern, entlang der Länge in drei Teile geschnitten: 30 cm, 45 cm und 60 cm.

Die Anfangsphase des Nähens eines Hochzeitskopfschmuckes
  1. Vorbereitete drei Schichten Tüll müssen zusammengenäht werden. Legen Sie den Stoff auf eine ebene Fläche. Legen Sie mit der unteren Schicht das größere Segment (60 cm), dann den 45-Zentimeter-Abschnitt und das kleinste (30 cm) darauf. Treten Sie mit einer Nähmaschine von der Kante von 1 cm zurück und nähen Sie diese Teile zusammen. Stellen Sie den Stich so groß wie möglich ein. Am Anfang und Ende der Stichlinie nicht.

Teile eines hausgemachten Schleiers zusammenbauen
  1. Ferner müssen die entlang der Nahtlinie zusammengenähten Teile aufgenommen werden. Da wir die Naht nicht fixiert haben, fassen Sie die Enden der Fäden auf beiden Seiten und ziehen Sie sie in die entgegengesetzte Richtung voneinander. Fatin wird sich in schönen Falten sammeln, die den Rohling des zukünftigen Kopfschmuckes bilden.

Machen Sie Falten auf dem Schleier
  1. Binden Sie die Enden der Fäden auf beiden Seiten in Knoten, schneiden Sie die überschüssige Länge ab.

DIY Schleier: Fäden befestigen
  1. Schneiden Sie die Kante des Produkts von der Montageseite ab.

Brautkopfbedeckung: Die Kanten abschneiden
  1. Nähen Sie am Montageort einen Kamm oder eine Haarnadel, um den Schleier an der Frisur zu befestigen..

Wie man eine Haarnadel an ein Hochzeitsaccessoire näht
  1. Um die Haarnadel zu maskieren, kleben oder nähen Sie alle gewünschten dekorativen Elemente (Schleifen, Blumen, Stoffapplikationen) darauf.

Hausgemachte Schleier Dekor Optionen

Do-it-yourself-Video-Tutorial zum Nähen eines Schleiers auf einer Haarnadelkurve

Wenn Sie einen exklusiven Schleier wünschen, ist es nicht schwierig, mit Ihren eigenen Händen zu nähen. Mit den oben genannten Mustern und einer Meisterklasse können Sie ein einzigartiges selbstgemachtes Accessoire erstellen. Dekorieren Sie das Produkt nach Ihren Wünschen und je nach verwendetem Schmuck im Gesamtbild. Verwenden Sie als Befestigungselement eine Haarspange oder einen Plastikkamm, mit dem Sie problemlos einen Schleier an jeder Frisur befestigen können. Um mehr über die Technik des Nähens und der Herstellung von Schleier für die Braut zu erfahren, sehen Sie sich die folgende Videolektion an, in der der erfahrene Meister praktische Ratschläge und Empfehlungen gibt.