Hochzeitskleid mit rotem Band

Inhalt



Designer haben viele Arten von Brautkleidern entwickelt, die den individuellen Geschmack und die Vorlieben mutiger, außergewöhnlicher Bräute betonen. Es gibt Modelle von Kleidern, die nicht jedes Mädchen aufgrund ihres individuellen Designs riskieren wird. Einer dieser Stile war ein Hochzeitskleid mit einem roten Band. Nur echte modische Frauen können ein solches Meisterwerk auf ihrer Figur demonstrieren. Die Hauptfarbe des Outfits ist Weiß - die traditionelle Farbe, die die Reinheit und Unschuld der Braut symbolisiert. Ein heller scharlachroter Streifen fällt darauf auf..

Wo sollte man das rote Band besser platzieren??

Wenn nach allgemeiner Meinung ein rotes Hochzeitskleid ein unsinniges Familienleben verspricht, dann begünstigen einzelne Akzente dieser Farbe im Gegenteil ein normales Familienklima. Sie werden nicht nur zu Modeaccessoires, schmücken das Brautkleid, sondern bringen auch den Jungen Glück und Wohlstand. Das breite rote Band, das in Mode gekommen ist, betont die Taille des Mädchens positiv und trennt die Figur optisch. Auf die Brust gelegt, wird sie die Büste der Braut schmücken. Manchmal verwandelt sich der Gürtel sanft in einen schicken Bogen oder einen langen Zug, wodurch das Mädchen schlanker und größer wird.

Bandplatzierungen auf einem Hochzeitskleid

Zur Dekoration des Hochzeitskleides wird nicht nur ein rotes Band verwendet, sondern auch alle Farben dieser Farbe - Kirsche, Burgund, Wein, Pink. Es ist sehr wichtig, die richtigen Accessoires für ein solches Kleid auszuwählen. Die Farbe des Bandes sollte sich in anderen Details mit dem gleichen Farbton überlappen - eine Blume in der Brautfrisur, Schuhe oder eine kleine Handtasche. Denken Sie bei der Auswahl eines Hochzeitsstraußes daran, dass das Vorhandensein roter Rosen obligatorisch ist. Es ist wichtig, ein Gefühl der Proportionen zu zeigen - mehr als zwei Accessoires dieser Farbe ruinieren Ihr Aussehen. Lassen Sie alles andere traditionell schneeweiß.

Ein Hochzeitskleid mit rotem Band wird immer modischer. Wenn Sie es tragen, wird die Braut mit jeder Figur charmant aussehen. Unabhängig davon, ob das Mädchen groß oder klein, voll oder dünn ist, wird es immer einen Stil geben, der sie als erste Schönheit präsentieren kann. Die Hauptsache ist, die Vor- und Nachteile Ihrer Figur zu kennen und das richtige Outfit zu wählen.

Auf der Brust

Das rote Satinband auf oder unter der Brust wird hauptsächlich für A-Linien-Kleider verwendet - mit vertikalen Nähten von der Brust bis zur Taille oder für Modelle im Empire-Stil. Ein helles Detail, das die Aufmerksamkeit auf sich zieht, konzentriert die Ansichten der Gäste auf die schöne Büste des Mädchens und verbirgt so die Fehler der Figur in anderen Bereichen - auf den Hüften und im Bauch. Besonders oft greifen Modedesigner auf diesen Trick zurück, wenn das Kleid einen einfachen Schnitt hat. Dieser Stil ist für Mädchen mit hoher Statur geeignet, er macht sie optisch niedriger.

Modelle mit Band auf der Brust

In der Taille mit einer Schleife

Sie werden nie ein Hochzeitskleid sehen, das mit einem Gürtel mit Schnalle verziert ist. In der Regel werden stattdessen Satinbänder verwendet, die in der Taille gebunden sind. Dies kann entweder ein nachgeahmter kurzer Gürtel oder ein langes Band sein, das in einen Bogen gehüllt ist. Die Fantasie der Designer ist endlos - Kleider sind hinten, vorne und sogar seitlich mit scharlachroten Schleifen verziert. Normalerweise ist eine vorne in der Taille angebrachte Schleife klein und elegant. Während die Rückseite ganze mehrstufige Kompositionen schafft.

Brautkleider mit Band an der Taille

Rotes Flachbandkabel

Ein rotes Band, das um die Taille oder die Hüften gebunden ist und sich nahtlos in einen Zug verwandelt, eignet sich für Brautkleider mit einem Korsett und einem fallenden, langen Rock, der sich über den Boden erstreckt. Solch ein königlicher Stil macht die Braut extrem elegant, weiblich, verlängert ihre Beine, vergrößert ihre Brust, schafft die Illusion von absolut korrekten Proportionen. Der scharlachrote Zug auf Kleidern mit üppigen, geschichteten Röcken sieht sehr schön aus.

Brautkleider mit einem roten Zug

Was bedeutet ein rotes Band an einem Hochzeitskleid??

Rote Farbe verkörpert leidenschaftliche, leidenschaftliche Liebe. Die Kombination mit Weiß - ein Symbol für Jungfräulichkeit und Reinheit - wird von vielen Frauen als ungeeignet für die Hochzeitsdekoration angesehen. Daher kann das Anprobieren eines Hochzeitskleides mit einem roten Band nur sehr mutige, selbstbewusste Fashionistas sein. Fügen Sie dem üblichen Weiß des Outfits eine brennende Leidenschaft hinzu - eine sehr riskante Entscheidung.

Ein ungewöhnlicher Akzent wird das Mädchen ausdrucksvoller machen, die maximale Aufmerksamkeit der Gäste auf sich ziehen und zu dem Highlight werden, das in gewöhnlichen Brautkleidern oft fehlt. Dieses Detail hat auch praktische Anwendung. Am feierlichen Tag der Hochzeit sind die Jungen ständig in der Öffentlichkeit, und es wird angenommen, dass das rote Band die Braut vor einem bösen Blick schützt.

Rotes Band am Kleid der Braut

Traditionen und Überzeugungen

Das Vorhandensein von roter Farbe in einem Hochzeitskleid ist typisch für viele Menschen auf der Welt:

  • Eine indische Braut trägt einen roten Sari, der mit Goldfäden bestickt ist. Sie funkelt und schimmert wie ein Juwel in der Sonne. Einwohner Indiens sind sich sicher, dass diese Farbe jungen Menschen Glück und Freude bringen wird. Die klassischen Hochzeitskleider der Indianer waren streng rot, während moderne Hochzeitssari einen ähnlichen Farbton haben können - Pink, Orange, Burgund, Gold.

Indische Braut im roten Sari
  • Chinesische Frauen nähten ein Hochzeitskleid aus roter Seide und verzierten es mit Stickereien - goldene Vögel oder Blumen vor einem scharlachroten Hintergrund symbolisierten Familienglück und Wohlstand. In der Kleidung des Bräutigams hatten ein Gürtel und ein Hut mit Quasten dieselbe Farbe. Sogar Hochzeitskerzen und Geschenkverpackungen wurden mit dieser Farbe dekoriert..
  • Hochzeitskleider von Bräuten des alten Russland wurden aus rotem Stoff hergestellt und mit hellen Stickereien verziert. Wort «rot» alter Rusich meinte «nett». Die Braut zog sich erst nach der Hochzeit so reich an, wenn sie sich hätte freuen sollen - diese Farbe war ein Symbol der Freude. Und sie ging entweder in einem schwarzen Kleid oder in einem Sommerkleid und einem bestickten Hemd zur Krone. In Russland war es üblich, weiße Verzierungen an der Krone nur für die Bräute des Herrn zu tragen - Mädchen, die ihr Leben dem Herrn widmeten, dh Nonnen. Übliche Brautkleider wurden erst unter Katharina der Großen in Mode.

Nach alter Tradition sollte ein Mädchen, wenn es zum ersten Mal heiratet, weiß sein. Scharlachrote Kleidung führt zu einem Ehekonflikt. Aber es kommt vor, dass ein Mädchen mehrmals heiratet. Bei der Wiederverheiratung muss die Braut ein farbiges Kleid tragen. Ein schwangeres Brautpaar sollte das ungeborene Kind und seine ganze Familie vor dem bösen Blick schützen. Dazu sollte sie ein breites rotes Band nehmen, es auf den Bauch binden und es unter dem Kleid verstecken. Die scharlachrote Farbe vieler Menschen symbolisiert das Leben und wird zur Herstellung von Amuletten verwendet. Zur Psychologie dieser Farbe siehe das Video.

Foto der schönen Brautkleider mit einem roten Gürtel

Ein rotes Band oder ein roter Gürtel setzen einen hellen Akzent im Bild von Braut und Bräutigam. Dieses Detail wirkt besonders erfolgreich bei Kleidern in den Farben Champagner, Elfenbein, Beige und Schneewittchen. Einige Mädchen ergänzen die fertigen Brautkleider mit einem Gürtel, aber es gibt auch fertige Stile, bei denen das rote Band schön und harmonisch genäht ist. Unten finden Sie Modelle mit einem scharlachroten Gürtel, die Sie dazu inspirieren können, ein solches Kleid für Ihre Hochzeit zu kaufen.

Scharlachrote Brautkleider