Hochzeitskleid

Inhalt



Ein modernes Mädchen darf an einer Hochzeitsfeier in jeder Farbe und jedem Stil teilnehmen. So werden kurze Kleider über den Knien in der warmen Jahreszeit immer beliebter, und die klassische weiße Farbe verliert an Boden und weicht ungewöhnlichen Schattierungen von Brautkleidern - lila, rot und sogar schwarz. Diese Optionen schmücken das Mädchen bei der Zeremonie im Standesamt. Wenn die Braut jedoch mit ihrem Ehemann heiraten möchte, muss sie bestimmte Regeln befolgen. Brautkleider sollten die Reinheit und Unschuld eines Mädchens betonen.

Hochzeitskleid in der orthodoxen Kirche mit Foto

Die orthodoxe Hochzeitszeremonie ist eine alte Tradition, die die Einhaltung der Regeln bezüglich des Kleides und des Bildes der Braut als Ganzes erfordert.

  • Das Kleid für die Hochzeitszeremonie sollte nicht offen sein. Offene Schultern, Arme, ein Ausschnitt, Ausschnitte an den Beinen und vor allem ein nackter Rücken sind für die Schläfe nicht geeignet. Geschlossene Brautkleider mit Ärmeln sehen am besten aus. Wenn ein Mädchen jedoch nur ein Kleid für alle Ereignisse des Hochzeitstags kauft und Sie die geschlossene Version während der gesamten Feier nicht tragen möchten, können Sie Ihre offenen Schultern mit einem Spitzenbolero, einer Jacke, einem Schal oder einem langen Schleier bedecken und Handschuhe an Ihre Hände legen.
  • Die Länge des Hochzeitskleides sollte unterhalb des Knies liegen. Wenn ein Mädchen seine schönen Beine zeigen möchte, muss es zwei Kleider kaufen oder eine praktische Version eines Transformator-Kleides mit abnehmbarem Rock kaufen.

Transformator Brautkleider
  • Die Braut kann jedes Material des Kleides für eine traditionelle Hochzeit wählen - glänzender Satin, zarte Spitze, leichter Chiffon, aber das großzügig mit Perlen und Strass verzierte Outfit sieht nicht organisch aus. Dies bedeutet nicht, dass das Kleid überhaupt nicht dekoriert werden kann - hier werden andere dekorative Elemente verwendet, zum Beispiel Stickereien, einige Perlen, üppige Vorhänge.
  • Ein prächtiges Kleid sieht wunderschön aus, aber während der Hochzeit ist ein gerades oder leicht ausgestelltes Modell besser geeignet. Ringe, die dem Rock mehr Volumen verleihen, sollten weggeworfen werden, da dies einfach unpraktisch ist.
  • Ein Zug ist ein Teil der Kleidung, der dem Kleid ein majestätisches Aussehen verleiht, aber während des Sakraments der orthodoxen Hochzeit wird es fehl am Platz aussehen. Der Zug ist ausschließlich für den katholischen Ritus geeignet. Wenn Sie auf jeden Fall ein Kleid mit einem Zugschwanz wollen, können Sie sich die Modelle ansehen, an denen der Zug befestigt ist.
  • Ein Kopfschmuck ist ein obligatorisches Attribut einer Hochzeit. Um Ihren Kopf zu bedecken, reicht ein langer, eleganter Schleier, ein gestickter oder ein Spitzenschal. Der Hut ist auch während der Zeremonie erlaubt, aber es ist unter dem Gesichtspunkt unpraktisch, dass die Kronen, die die Zeugen oder der Priester über den Köpfen der zukünftigen Ehepartner halten, ihn berühren können.

Kopfbedeckungen in Brautkleidern
  • Die Frisur sollte nicht künstlerisch, zu voluminös und komplex sein. Bescheiden gesammelte Haare oder eine süße Malvinka-Passform.
  • Eine Hochzeit ist eine Gelegenheit, glatte Schuhe ohne Schmuck mit mittlerem oder niedrigem Absatz anzuziehen, denn das Stehen auf einer ganzen Zeremonie mit Stöckelschuhen ist ein echter Test für weibliche Beine.
  • Helle Make-up-Töne wirken in einer Kirche so wild wie ein Minirock. Ziehen Sie daher ein sanftes Make-up vor. Akzente auf rotem oder burgunderrotem Lippenstift sind nicht akzeptabel. Er sollte blassrosa, fleischfarben oder gar nicht vorhanden sein. Gold Lippenstift kann leicht Lippenstift ersetzen.
  • Brustkreuz ist ein wichtiger Bestandteil des Hochzeitsbildes, aber es ist besser, es unter der Kleidung zu verstecken.

Sehen Sie sich ein wunderschönes Video über das Sakrament der Hochzeit an:

Traditionelle Stile

Der traditionelle Stil eines Hochzeitskleides beinhaltet eine gerade oder A-Silhouette, einen nicht zu voluminösen Rock, einen geschlossenen Rücken und Schultern. Das Modell sollte die Bescheidenheit der Braut demonstrieren, die kirchlichen Anforderungen erfüllen.

Mit Ärmeln

Ein elegantes Hochzeitskleid mit Ärmeln wirkt elegant und zurückhaltend. Arten von Ärmeln können unterschiedliche Längen und Formen haben - eine Glocke, die zu einem Modell mit Spitzen- oder Satinärmeln passt, ausgestellte Modelle. Bitte beachten Sie, dass für kurze Ärmel Handschuhe erforderlich sind..

Modelle von Brautkleidern mit Ärmeln

Geschlossen

Geschlossene Kleider eignen sich für echte bescheidene Frauen, die die Hochzeitszeremonie ernst nehmen. Das Modell, das Brust, Rücken, Arme und Nacken versteckt, eignet sich am besten für das Abendmahl der Kirche.

Geschlossene Kleider für Bräute in der Kirche

Spitzen

Spitzenkleider betonen die zarte, zerbrechliche Natur der Braut. Ein Mädchen, das für seine Hochzeit ein mit Spitze verziertes Kleid auswählt, scheitert nicht, denn dieses Material sieht elegant und reichhaltig aus und erfordert keine weiteren zusätzlichen Dekorationen. Das Outfit kann vollständig mit durchbrochenem Stoff besetzt oder teilweise damit verziert werden. Zum Beispiel mit einem Spitzensaum, Ärmeln verziert, sehen Mieder schön aus.

Spitzenmodelle von Brautkleidern

Einfach

Einfache minimalistische Kleider sind ideal als Brautkleider. Diese Modelle können von Mädchen gewählt werden, die keine ernsthaften finanziellen Investitionen planen. Minimalismus, Bescheidenheit und Einfachheit eines Outfits ohne Dekoration betonen die Schönheit des Gesichts und die Spiritualität der Braut.

Brautkleider ohne Schnickschnack

Für Schwangere

Mädchen, die während der Schwangerschaft heiraten, müssen auf die Silhouette achten. Wenn die Braut in den ersten Monaten ist, kann sie ihren Bauch mit Hilfe eines eleganten A-Linien-Kleides verstecken. Das griechische Modell mit hoher Taille und ausgestelltem Rock eignet sich auch in den ersten Wochen des Semesters. Wenn sich jedoch die Tatsache einer Schwangerschaft bemerkbar macht, werden die abgerundeten Formen perfekt verziert.

Laut Kirchenkanonen kann nur ein unschuldiges Mädchen ein weißes Kleid für eine Hochzeitszeremonie tragen, daher müssen schwangere Bräute andere helle Töne von Brautkleidern betrachten.

Stile von Modellen von Brautkleidern für schwangere Frauen

Für voll

Volle Mädchen müssen ein Kleidungsmodell sorgfältig auswählen, basierend auf den Merkmalen der Figur. Ein griechisches Kleid - wie im Fall einer Schwangerschaft - hilft dabei, Unvollkommenheiten in der Figur zu verbergen, und die beliebte A-Silhouette gleicht das massive Oberteil mit den schmalen Hüften einer dreieckigen Figur aus. Diejenigen, die eine Figur haben «Sanduhr», Achten Sie auf Stil «Fisch», das ist nur für proportionale Formen geeignet. Ein birnenförmiger Körpertyp schmückt ein Kleid, das sich von der Taille aus erstreckt - er verbirgt volle Hüften.

Elegante Kleider für die Hochzeit mit vollen Mädchen

Für die Älteren

Für ältere Damen, die sich für eine Heirat entscheiden, sind Kleider geeignet, die die im Erwachsenenalter auftretenden Erscheinungsfehler verbergen. Frauen, die altersbedingte Veränderungen - unebene Haut, Altersflecken - verbergen möchten, sollten auf geschlossene, elegante Kleider und leichte Wickel achten. Es ist besser, eine Farbe zu wählen, die nicht weiß ist, gegen die alle Unvollkommenheiten sichtbar werden, sondern golden, creme, beige.

Brautkleider für Bräute im Alter

Farbe

Moderne Bräute bevorzugen oft dunkle, ungewöhnliche Farbtöne. Das Hochzeitsverfahren ermöglicht jedoch außergewöhnlich helle, zarte Farben - cremig, creme, blau, hellrosa, elfenbeinfarben.

Weiß

Das weiße Outfit ist ein Klassiker des Kirchensakraments, daher wird sich das Mädchen, das solche Gewänder auswählt, nicht irren. Neben der symbolischen Bedeutung von Weiß ist es auch in Kombination mit gebräunter Haut ungewöhnlich schön: Bräute, die es bereits geschafft haben, in den Urlaub zu fahren und einen bronzenen Hautton zu erhalten, können durch die Wahl eines solchen Kleides einen zusätzlichen Bonus erhalten.

Blau

Ein hellblaues Kleid für eine Hochzeitszeremonie passt zur verträumten Natur. Die Wahl dieser Farbe sollte von Bräuten mit einem herbstlichen Farbtyp sorgfältig angegangen werden. Siehe Fotos von blauen Hochzeitsmodellen unten..

Brautkleider in Blautönen

Andere Optionen

Die Kirche erlaubt verschiedene Farboptionen für das Outfit, aber die Hauptsache ist, dass sie einen hellen Farbton haben sollten. Die Auswahl an Kleiderfarben ist riesig und so kann jedes Mädchen den richtigen Farbton für seinen Hauttyp auswählen.

Bezugsquellen und Preise

Um sich nicht zu verrechnen, ist es besser, ein Kleid in einem speziellen Salon zu kaufen, in dem Sie einen geeigneten Stil finden und verschiedene Farben anprobieren können. Fachgeschäfte bieten nach dem Kauf kostenlos an, das Outfit auf der Figur anzunähen. Der Preis eines Hochzeitsmodells hängt von vielen Faktoren ab: Komplexität der Dekoration, Stickerei, Anzahl der Vorhänge, Material, Schnitt.

Ein einfaches Satinkleid ohne geraden Schnitt wird im Gegensatz zu den mit Spitze und Stickmustern mit Vorhängen verzierten Mustern günstig gekauft. Jedes Mädchen findet ein Outfit, das es sich leisten kann. Die Kosten für ein Hochzeitskleid beginnen bei 6-8 Tausend Rubel, aber die Obergrenze kann beliebig sein, da hier alles von den Wünschen der Braut und dem Zustand der Brieftasche ihrer Eltern oder ihres Bräutigams abhängt.

Fotos von schönen und bescheidenen Brautkleidern

Bescheidene Hochzeitsoutfits

Das kirchliche Hochzeitssakrament ist eine feierliche Handlung, die eine himmlische Ehe zwischen Liebenden abschließt und für immer ihre Herzen verbindet. Es ist wichtig, ein Hochzeitsoutfit zu wählen, das den Kanonen der Kirche entspricht. Dadurch kann sich die Braut während der Zeremonie sicher und wohl fühlen.

Welche Modelle haben dir gefallen? Hinterlassen Sie Ihre Kommentare nach dem Artikel..