Tschetschenische Hochzeit

Inhalt



Die reichen Traditionen der östlichen Völker des Kaukasus spiegeln sich nicht nur im Alltag wider, sondern auch in großen Ferien. Für die tschetschenische Nationalität, die sich zum Islam bekennt, ist die unbestreitbare Wahrheit die Tatsache, dass eine Feier nach den strengen Regeln der Scharia und des Adat abgehalten wird. Die tschetschenische Hochzeit ist keine Ausnahme - diese Nationalität nimmt diese Nationalität sehr ernst, da es nicht üblich ist, sich scheiden zu lassen. Ein tschetschenisches Ehepaar, das eine Familie gründet, durchläuft vor Beginn der Hochzeit nach dem Ende des feierlichen Teils eine Reihe interessanter Riten und Bräuche.

Brautwahl und Bekanntschaft

Nach tschetschenischen Gepflogenheiten wählt der zukünftige Ehegatte den Bräutigam. Die Wahl eines Mädchens für die Zeugung ist keine leichte Aufgabe und erfordert das Bewusstsein eines jungen Mannes. Traditionell hat ein Mann nicht das Recht, eine Frau zu heiraten, die denselben Nachnamen hat wie der Vater oder die Mutter des Bräutigams, Großmutter von Mutter oder Vater usw. - bis zu drei Generationen. Bei der Wahl einer Braut spielen auch die Zahlungsfähigkeit ihrer Eltern, die Stellung ihrer Familie in der Gesellschaft, das Altertum der Familie und die Gesundheit der zukünftigen Frau eine Rolle.

Nachdem die Wahl getroffen wurde, lernt der Mann das Mädchen kennen und findet ihren Standort. Bekanntschaft kann auf verschiedene Arten erfolgen:

  • Hochzeitstreffen. Nach alter Tradition versammelt sich eine anständige Anzahl von Menschen bei der Hochzeit tschetschenischer Familien, dort erscheinen auch unverheiratete Jungen und Mädchen. Mädchen sticken vor der Feier Taschentücher, Männer erfinden geniale Witze oder Redewendungen, um das Herz des Mädchens zu gewinnen. Während der Feier einer Hochzeit in Tschetschenien gibt eine Frau, die er über einen Vermittler mochte, einem jungen Mann Erfrischungen. Wenn ein Mädchen ein Gegengeschenk gibt - einen Schal oder zwei Zigarren -, gilt die Bekanntschaft als gültig.

Gesticktes Taschentuch - Ortsschild
  • Datum. Wenn die zukünftige Ehefrau ihren Geliebten nicht zufällig auf einer der Hochzeiten getroffen hat, gibt es eine andere Möglichkeit - das Mädchen eines Nachbarn zu einem Date einzuladen. Die Kommunikation der Eingeschränkten in Gegenwart von Ältesten ist eine beschämende Aktivität, daher müssen sich junge Menschen während des Treffens vor den Augen von Erwachsenen verstecken. Um einen zukünftigen Ehepartner zu einem Date einzuladen, nutzt der junge Mann einen Vermittler: In der Regel ist dies ein Freund des Bräutigams oder ein Kind, das dem Mädchen eine Nachricht übermittelt. Wenn ein Mädchen an einem Vorschlag interessiert ist, geht sie zu einem Treffen mit einem tschetschenischen Mann.

Vorausgesetzt, mehrere gemeinsame Termine sind erfolgreich, die jungen Leute mögen sich, spricht der zukünftige Ehepartner über das Heiraten. In der Regel lehnt das Mädchen nicht ab, da eine lange Anzahl von Besuchen vom Ort des verengten spricht. Dann muss der junge Mann nach einer Besonderheit fragen «Versprechen» dass sie ihr Herz niemand anderem geben wird - es könnte ihr Ring, ihre Halskette oder ein anderer wertvoller Gegenstand sein.

Verpfändungsoptionen für den zukünftigen tschetschenischen Ehepartner

Nachdem die Wahl getroffen wurde, findet eine Bekanntschaft statt, die mit der Zustimmung zur Ehe endet. Der Bräutigam verkündet seine Entscheidung der weiblichen Hälfte der tschetschenischen Familie, während die Ansprache von Männern äußerst unanständig sein wird. Mutter, Großmutter oder Schwester eines jungen Mannes treffen ihre Entscheidung über die Braut: In der Regel kann eine negative Einstellung gegenüber dem Mädchen auch jetzt noch die Meinung des zukünftigen Ehepartners ändern. Wenn sie mit allem zufrieden sind, wird es eine Hochzeit geben. Junge legen das Datum fest, und die Familie beschäftigt sich mit der Botschaft der Heiratsvermittler.

Das tschetschenische Matchmaking ist ein Matchmaker-Dinner mit Männern der Familie der Braut: Für die Gäste wird ein Fest vorbereitet, ein informelles Gespräch findet statt, wonach die Matchmaker über ihre Absichten informieren und das Datum mitteilen. Der Vater der Braut, der Entscheider, spricht zunächst darüber, was zu beachten ist. Erst beim zweiten oder dritten Besuch segnet er die Vereinigung tschetschenischer Liebhaber. Es ist übrigens nicht beschämend, wenn die tschetschenische Braut selbst früher über die Ehe entscheidet - dies hilft nur, unnötige Kosten zu vermeiden.

Hochzeitstag

Der Hochzeitstag in Tschetschenien ist in erster Linie ein Feiertag für die Familie des Bräutigams, da die Familie der Braut nicht in den Prozess involviert ist. Während der Feier sind nur die Verwandten anwesend, die mit der Braut im selben Auto angekommen sind. Die Organisation wird vom Vater des zukünftigen Ehepartners übernommen, die weibliche Hälfte ist mit der Vorbereitung des Festtisches beschäftigt. Zuerst fährt ein Auto mit einem Mullah (islamischer Priester) zu einer tschetschenischen Braut nach Hause, es gibt Diskussionen über spirituelle Dinge. Erst nach einigen Höflichkeiten fahren die Gäste mit der nächsten Phase des Hochzeitsbesuchs fort..

Traditionelle Hochzeit in Tschetschenien

Lösegeld Braut

Das Lösegeld einer tschetschenischen Braut (Kalym oder Urdu) ist ein bestimmter Geldbetrag oder gleichwertige Wertsachen, die der tschetschenische Bräutigam an die Familie des zukünftigen Ehepartners zahlt. Die Höhe wird vom islamischen Priester bestimmt, sie wird durch das Wohlergehen der Eltern der Verengten, die Stellung dieser tschetschenischen Familie in der Gemeinde, die positiven Eigenschaften des Mädchens beeinflusst. Urdu sollte nicht mit der Erlösung eines wertvollen Mitarbeiters verwechselt werden oder «durch Kauf» - Das tschetschenische Volk hat eine andere Interpretation.

Braut nach Zahlung von Urdu genommen

Die tschetschenische Braut wird respektiert und respektiert, daher sollte eine solche Gebühr der Schuldige der Feier sein, um daran zu erinnern, dass er anstelle von Geld etwas viel Wertvolleres erhielt - eine enge treue Frau, die zukünftige Mutter von Kindern und einen geliebten Lebenspartner. Sie betrachten eine Tat als eine gute Tat, wenn ein zukünftiger tschetschenischer Ehegatte mehr als den zugewiesenen Lösegeldbetrag zahlt: Dies bedeutet, dass er den Zuwachs zu seiner großen Familie wirklich schätzt. Geld nach der Hochzeit geht normalerweise an die Braut.

Kleid der tschetschenischen Braut

Während es im Nebenzimmer spirituelle Gespräche mit dem Mullah gibt, macht sich die Braut fertig - zieht ein wunderschönes Hochzeitskleid an und bereitet ein Outfit vor, das am nächsten Tag nicht weiß sein sollte. Kleider für tschetschenische Hochzeiten sind eine Mischung aus Nationaltracht und bescheidenem europäischem Outfit - sie sehen reich und schön aus, siehe Foto:

Hochzeitskleidung des tschetschenischen Helden des Anlasses

Eide der Braut und des Bräutigams, Gespräche mit dem Mullah

Obwohl moderne Ehepartner nach islamischen Traditionen nicht auf eine offizielle Registrierung im Standesamt verzichten können, wird eine solche Ehe nicht anerkannt - ein Paar verwandelt sich erst nach einer von einem Mullah durchgeführten Zeremonie von einem Brautpaar in einen Ehemann und eine Ehefrau. Die Registrierung selbst kann sowohl am selben Tag als auch nach mehreren Monaten erfolgen. Die Zeremonie findet wie folgt statt:

  • Für Frauen. Nach tschetschenischer Tradition bleibt die Braut mit zwei Zeugen in ihrem Zimmer - sie ist bereits angezogen, hat ihre Koffer gepackt, die sie zu ihrem zukünftigen Ehepartner tragen wird. Bevor der Mullah zur Braut geht, stellt er sicher, dass die Männer ihrer Familie nicht gegen die Ehe sind. Dann führt der Mullah die Zeremonie durch: Er liest die Vereinbarung aus dem Koran, die vom Helden des Anlasses akzeptiert werden muss - ihre öffentlichen Rechte und Pflichten werden dort bekannt gegeben. Nachdem das Mädchen dem Mullah gefolgt ist, liest es die heiligen Schriften.

Eingeschränkt trifft Mullah
  • Für einen Mann. Nach der Zeremonie mit der Braut durchläuft der Bräutigam das gleiche Eheverfahren mit zwei männlichen Zeugen. Kündigen Sie auch den Betrag von Urdu an, den er für den Helden des Anlasses bezahlen muss.

Nach den Ereignissen gelten die tschetschenischen Brautpaare als verheiratet und erhalten eine Heiratsurkunde, die in vielen Ländern liquide ist. Nach einer Weile tauschen die Jungen Silberringe aus.

Hochzeitszug. Die Straße zum Haus des Bräutigams

Bevor die Bewegung des Hochzeitszuges beginnt, muss die tschetschenische Braut aus dem Haus genommen werden - diese Ehre geht in der Regel an den Bruder des Helden des Anlasses oder den Cousin des Vaters ihrer Verlobten. Zur richtigen Zeit werden die Verwandten der tschetschenischen Braut Sie wissen lassen, dass das Mädchen bereit ist zu gehen, dann kommt die Eskorte herein. Bevor er sie zum Auto bringt, muss er einem kleinen Brauch folgen: um eine tschetschenische, verengte Rechnung mit dem größten Wert (jetzt 5.000 Rubel) zu geben.

Der Bruder des Bräutigams führt die Braut zum Hochzeitszug

Der Mann begleitet die tschetschenische schöne Braut zum Auto, hilft ihr beim Einsteigen und Schwestern oder Freundinnen gehen mit dem Mädchen. Die Eskorte selbst setzt sich ans Steuer und danach beginnt das eigentliche Rennen. Wenn es keine Autos gab, waren Pferde traditionell die Träger, auf denen tschetschenische Männer einen Wettbewerb um das Recht abhielten, den zweiten Platz der Wagenkolonne nach dem Taxi mit der Braut einzunehmen. Dies wurde als ehrenwert angesehen. Jetzt wurden Hochzeitspferde durch die Leistung von Autos ersetzt, und die Menschen setzen die alte Tradition fort.

Oft führt solch ein gefährliches Spiel zu Opfern oder sogar zum Tod. Dies gilt eher für diejenigen, die betrunken sind oder unerfahrene Fahrer haben. Um solche Probleme während einer tschetschenischen Hochzeit zu vermeiden, verlangsamt der Anführer der Wagenkolonne, der vor der Braut fährt, normalerweise die gefährliche Geschwindigkeit, wodurch die Wahrscheinlichkeit eines Unfalls verringert wird. Dies ist jedoch nicht der einzige Straßentest: Jeder kann den tschetschenischen Hochzeitszug stoppen und ein Lösegeld verlangen.

Tupelstopp: Fahrer verteilt Lösegeld

Zahlt in der Regel den Bruder des Bräutigams oder Cousin des Vaters, der die tschetschenische Braut zur Hochzeit begleitet. Wenn die Wagenkolonne zum Haus des Bräutigams zurückkehrt, erhält der Fahrer des Autos, der es geschafft hat, mit der Braut einen ehrenvollen zweiten Platz hinter dem Auto einzunehmen, ein wertvolles Geschenk - es kann sich um einen schicken Teppich oder einen separaten Hochzeitstisch handeln, an dem nur die vom Gewinner ausgewählten Personen sitzen können.

Brauttreffen

Das Treffen des Mädchens, das bald die Rolle der Frau übernehmen wird, ist eine Veranstaltung, auf die alle Gäste warten, daher findet es interessanterweise statt. Nach der Ankunft der tschetschenischen Braut finden mehrere Zeremonien statt:

  • Beißen Sie die Süßigkeiten ab. Unmittelbar nach der Ankunft wird der Ehemann von der Mutter des Bräutigams abgeholt und hilft ihr aus dem Auto, um das Kleid nicht zu falten und zu verschmutzen. Nach der Abreise gibt die Schwiegermutter dem Helden des Anlasses die Süßigkeiten, sie muss die Hälfte abbeißen. Die zweite Hälfte wird von der Mutter des zukünftigen Ehepartners gegessen - dies wird eine Garantie «Süss» das Leben einer Schwiegertochter und einer Schwiegermutter.

Treffen der Braut mit der Mutter des Bräutigams
  • Schüsse oder automatische Schüsse. Während die Mutter des Helden des Anlasses eine süße Zeremonie durchführt, sind laute Schüsse zu hören, die den Bezirk über die Ankunft des Bräutigams zur Hochzeit informieren. Zuvor diente dieser Brauch dazu, böse Geister zu vertreiben..
  • Reinigungstest. Oft konnte der Täter während des Eingangs zum Haus auf unerwartete Prüfungen warten. Zum Beispiel könnte die Mutter des Bräutigams einen Teppich mit einem Besen darauf liegen lassen. Wenn die Verlobte vermutet hat, dass sie ihn theatralisch gefegt hat, dann hätte sie nach der Hochzeit eine gute Geliebte werden sollen.
  • Winkel. Nachdem der zukünftige Ehepartner zur Hochzeit gekommen ist, stellen sie sie in eine Ecke und lassen sie einen kleinen Jungen halten - dies stellt sicher, dass das erste männliche Kind geboren wird. Die Braut sollte ihn streicheln und ihm dann Süßigkeiten oder Geld geben. In der Ecke muss sie bis zum Ende der Hochzeit stehen, vor den Ältesten sitzen ist verboten, aber jeder kann kommen und unter den Schleier schauen.

Tschetschenischer Ehepartner hält Baby

Zunge entfesseln Brauch

Der Brauch bei einer Hochzeit in Tschetschenien - das Entfesseln der Zunge (Mott Bastar) - findet während der Feier statt. Ab einem bestimmten Punkt nähern sich Freunde des zukünftigen Ehemanns der Verengten, necken sie und versuchen, stechenden Witzen zu erliegen, aber die Frau erleidet lautlos ihre Angriffe. Dann versuchen Hochzeitsgäste auf die gleiche Weise, eine tschetschenische Braut um ein Glas Wasser zu bitten, und bitten danach um Erlaubnis zum Trinken. Die Aufgabe der Braut ist es, bis zum letzten Moment zu schweigen, aber am Ende sparsam den Männern zu erzählen «Trinken Sie etwas».

Dieser Satz ist ein Zeichen dafür «Löse die Zunge» gelang es. Die Gäste der tschetschenischen Hochzeit trinken Wasser, und dann müssen sie dem Mädchen ein Glas zurückgeben, das aber mit Geld gefüllt ist. Wenn sie sie traditionell nicht bezahlen, hat die tschetschenische Braut das Recht, nie wieder mit den Tätern zu sprechen..

Braut in Tschetschenien hält eine Hochzeit in der Ecke

Hochzeitslieder und Tänze

Nachdem die tschetschenische Braut die Schwelle des Hauses ihres Mannes betreten hat, beginnt Lovzar - dies ist die Feier der Hochzeit. Eine wichtige Rolle spielt der Gastgeber der tschetschenischen Veranstaltung, der es schafft, pompöse Reden zu halten, geschickte Wendungen zu beenden, mit Metaphern zu glänzen und Toasts zu Ehren des Hochzeitsgeschenks zu machen, als ob er jeden persönlich kenne. Das Fest ist mit tschetschenischen Volksliedern und fröhlichen Tänzen durchsetzt, von denen das Hauptgericht Lezghinka ist.

Toastmaster sorgt dafür, dass ein Mann und eine Frau bei der Hochzeit in der Mitte des Saals Lezginka tanzen - zuerst wählt er einen tschetschenischen Mann aus, der ausgeht und mehrere Bewegungen macht, wobei er seine Bewegungen als Zeichen des Respekts verwendet, dann wendet sich der Tänzer an die Gäste der weiblichen Hochzeit. Zu diesem Zeitpunkt hat es der Gastgeber bereits geschafft, ein Mädchen für den Tanz auszuwählen, allmählich ändern sich die Paare. Tschetschenische Gäste tanzen, während Stimmung und Verlangen herrschen.

Sehen Sie sich das Video einer lustigen tschetschenischen Lovzar-Hochzeit an, bei der Gäste eine energiegeladene Lezgin tanzen:

Tschetschenisches Hochzeitsvideo 2016

Tschetschenische Hochzeiten 2016 sind großartige Ereignisse, die immer noch streng den Gesetzen der Heiligen Schrift unterliegen. Die Tradition der Hochzeit, der Reichtum an Bräuchen, die Rituale der Feiertage und die Einhaltung der klaren Regeln des Korans machen die Feier zu einem einzigartigen Ereignis im Leben aller Besucher und hinterlassen ein unvergessliches Erlebnis für alle Gäste.