Hochzeitskleid mit seinen Händen

Inhalt



Um das Bild der Braut zu schaffen, kann man nicht auf ein charmantes Hochzeitskleid verzichten. In Salons, Geschäften wird eine große Auswahl an Modellen verschiedener Stile und Farben präsentiert, die mit einer Vielzahl von Dekorelementen aus Stoffen unterschiedlicher Textur genäht wurden. Aber alle (selbst die teuersten) Kleider haben oft Ähnlichkeiten mit Hunderten anderer Kleider. Daher ist es ideal, ein Hochzeitskleid mit eigenen Händen zu nähen. So erhalten Sie garantiert eine exklusive, schicke Dekoration, in der Sie wie eine Prinzessin aussehen und sich schick fühlen.

Wie man ein Spitzenhochzeitskleid mit eigenen Händen näht?

Ein charmantes, romantisches Hochzeitskleid kann mit Spitzenstoff genäht werden. Der Stil ist perfekt und passt gut zu schlanken Mädchen mit einer raffinierten Figur. Ein elegantes Kleid wird zu einer echten Dekoration für die Braut, und die Idee, dass die Dekoration ganz und gar ihr Verdienst ist, wird das Ergebnis ihrer Arbeit das Herz wärmen und noch mehr erfreuen.

Handgemachte Spitze Brautkleider

Notwendige Materialien

Um ein Hochzeitskleid mit eigenen Händen aus Spitze zu nähen, benötigen Sie:

  • Spitzenstoff. Die erforderliche Stoffmenge wird basierend auf der Länge des Endprodukts plus der Länge der Hülse (falls diese lang ist) berechnet. Für maximale Genauigkeit sollten Sie ein Muster zeichnen und es im Stoffladen am Material befestigen, damit Sie das erforderliche Filmmaterial genau berechnen können.
  • Futterstoff. Die ideale Option ist Popeline, es ist ein Material, das angenehm für den Körper ist, das praktisch nicht knittert und seine Form behält. Die Farbe des Futterstoffs sollte passend zur Spitze gewählt werden.
  • Geheime Blitze oder dekorative Knöpfe.
  • Schrägeinlage zur Bearbeitung von Produktnähten.
  • Dekorative Elemente zur Dekoration des fertigen Hochzeitskleides.

Materialien zum Nähen eines Spitzenkleides der Braut

Muster und Stadien der Schöpfung

Um ein Kleid zu nähen, müssen Sie ein Muster erstellen:

  • Zunächst müssen Sie die erforderlichen Messungen vornehmen und aufzeichnen: das Volumen von Brust, Taille, Hüften, die geschätzte Länge des fertigen Produkts, die Ärmel. Erstellen Sie anhand der Ergebnisse ein Standardkleidungsmuster, das als Grundlage dient. Schauen Sie sich beispielsweise das Foto an.

DIY Grundmuster für ein Hochzeitskleid
  • Um die Vorderseite des Kleides zu simulieren, muss die Brustaussparung zur Seite gelegt werden, 3-4 Zentimeter vom Armloch entfernt, eine Linie oben in die Aussparung gezogen und geschnitten werden. Schneiden Sie die Brustnut ab, kleben Sie sie und kürzen Sie die Seite um 2 cm. Der Hals sollte um 6 cm vertieft sein. Dazu müssen Sie 5 cm von der Schulter entfernt messen und eine neue Linie zeichnen.
  • Damit das Kleid nicht durchscheint, müssen Sie sich um das Futter kümmern. Wir bedecken vor dem Futter: Das Muster vor unserem Outfit wird als Grundlage genommen. Legen Sie sich vom Armloch aus 2 cm hin und verbinden Sie die beiden Punkte vom neuen Ausschnitt 4 cm mit einer glatten Linie. Bevor das Futter fertig ist.

Muster der Vorderseite der Hochzeitskleidung
  • Um den Rücken aufzubauen, müssen Sie den Ausschnitt des Hauptmusters vertiefen: 5 cm vom Rückzug von der Schulter und 13,5 cm vom Nacken; Verbinde zwei Punkte.
  • Wir modellieren das Futter für den Rücken: Zeichnen Sie nach dem fertigen Muster des Rückens des Kleides aus dem Armloch, verschieben Sie 2 cm, ziehen Sie eine horizontale Linie.
  • Um eine schmale Hülse zu bauen, wird ein Elementmuster mit einer Naht verwendet. Das einzige ist, dass es auf die gewünschte Länge gekürzt werden muss, um überschüssiges Material von der Rollback-Seite zu entfernen.

Muster eines Rückens und der Ärmel der Spitzenhochzeitskleidung

Nachdem Sie ein Muster erstellt haben, schneiden Sie es aus Papier aus, zeichnen Sie es auf den Stoff, beginnen Sie mit dem Schneiden und fegen Sie das Produkt:

  • Als Ergebnis des Schnitts sollte sich herausstellen: aus Spitzenstoff - zwei Details der Ärmel und der Rückseite, ein Detail der Vorderseite mit einer Falte; vom Futter - 2 Elemente der Rückseite, 1 Vorderseite.
  • Vergessen Sie beim Schneiden nicht, die Nähte zu berücksichtigen - für die Bearbeitung von Hals, Ärmeln und Nahtnähten von 1,5 cm lassen Sie 3 cm vom unteren Rand des Futters übrig.
  • Verarbeiten Sie die Ober- und Unterseite des Futterstoffs, verbinden Sie die Vorderseite des Kleides mit dem Futter und nähen Sie es wie auf dem Muster angegeben fest. Analog dazu die Rückenlehne mit dem Futtermaterial verbinden..
  • Fegen, nähen Sie alle Hinterschnitte, Seiten- und Schulternähte. Nähen Sie einen versteckten Reißverschluss auf der Rückseite des Kleides.
  • Nähen Sie die Ärmel und verbinden Sie sie mit dem Kleid.
  • Der Hals des Kleides muss mit einem schrägen Inlay behandelt werden, das zum Grundmaterial passt..

Erstaunliches Meisterwerk für die Hochzeit ist fertig. In diesem Outfit wirst du einfach umwerfend aussehen!

DIY Spitzenkleid für eine Hochzeit

Hochzeitskleid im griechischen Stil

Die Braut sieht originell und zart in Kleidern aus, die im griechischen Stil genäht sind. Der unbestreitbare Vorteil dieses Outfits ist die Fähigkeit, alle Fehler der Figur zu verbergen und sich auf die Vorzüge zu konzentrieren - ein offener Ausschnitt betont eine schöne Brust, leicht fließende Stoffe machen die Silhouette schlanker, was besonders für volle Mädchen gilt. Das Nähen eines griechischen Kleides ist einfach, es wird ein wenig Zeit und Mühe kosten, aber das Ergebnis wird alle Erwartungen übertreffen.

Hochzeitskleid im griechischen Stil für die Hochzeit

Notwendige Materialien

Um ein Hochzeitskleid im griechischen Stil zu nähen, benötigen Sie:

  • Hauptmaterial. Leicht fließende Stoffe wie Chiffon, Seide, Satin, Jersey sind ideal für solche Kleidung, Atlas und Tüll werden seltener verwendet. Die Farbe des Materials kann schneeweiß oder in verschiedenen Beigetönen sein - Elfenbein, Elfenbein. Das Modell benötigt eine große Menge Stoff, um es mit vielen schönen, leichten Falten üppig zu machen, wodurch Helligkeit und Luftigkeit des Bildes erzeugt werden.
  • Dichter Stoffschnitt zur Gürtelbildung.
  • Dekorative Elemente, Details zur Dekoration des Outfits.

Muster und Stadien der Schöpfung

Es gibt Modelle im griechischen Stil, die keine Muster erfordern, aber die Originalversion des Nähens berücksichtigen, die ideal für ein Hochzeitskleid ist.

  • Als Basis nehmen wir ein Standardmuster, das in individuellen Größen erstellt wurde.
  • Um die Vorderseite aufzubauen, müssen Sie das Muster entlang der Taille schneiden. Wenden Sie Modellierungslinien auf den oberen Teil an, schneiden Sie sie aus und schieben Sie sie auseinander, wie auf dem Foto gezeigt. Der untere Teil muss in die Nut geschnitten und auseinander gedrückt werden.

Muster der Vorderseite eines griechischen Hochzeitskleides
  • Der Rücken schnitt auch. Verengen Sie den unteren Teil und schneiden Sie den oberen Teil wie im Muster gezeigt..
  • Zusätzlich lohnt es sich, Riemen und einen Gürtel zu schnitzen. Die Breite dieser Elemente beträgt 8 cm und die Länge ist individuell einstellbar.

Die Rückseite des Kleides im griechischen Stil für eine Hochzeit

Schneiden Sie den Stoff nach den fertigen Mustern. Um das Kleid zusammenzubauen, ist es notwendig, die Unterseite des Outfits mit Seitennähten zu verbinden, am Vorderteil eine Montage (Falten) vorzunehmen, dann das Oberteil und den Rücken anzunähen und die Teile mit einer Überlappung zu befestigen. Verbinden Sie die Vorder- und Rückseite mit Gurten. Nähen Sie zum Dekorieren einen schönen Gürtel, der mit Perlen, Perlen, Pailletten oder Stoff mit einer interessanten Textur verziert ist. Träger können auch mit schönen Elementen verziert werden. Schicke Hochzeitskleidung ist fertig.

DIY Hochzeitskleid im griechischen Stil

DIY gestricktes Hochzeitskleid

Brautnadelfrauen, die wissen, wie man Nadeln häkelt oder strickt, können ein exklusives Kleid stricken, dessen Analogon in keinem Hochzeitskatalog oder Geschäft zu finden ist. Diese Option, ein Gewand für eine Hochzeit zu kreieren, erfordert viel Aufwand und Zeit, aber das daraus resultierende Meisterwerk ist die Mühe wert: Das Outfit wird von der Geliebten und allen bei der Hochzeitszeremonie anwesenden Gästen geschätzt.

Strickhochzeitskleider zum Selbermachen

Notwendige Materialien

Um ein Hochzeitskleid zu stricken, benötigen Sie:

  • Garn. Gute Option - zum Beispiel dünne Baumwollfäden, «Iris», Wollstoffe sind dafür aber kaum geeignet.
  • Haken oder Stricknadeln. Besonderes Augenmerk sollte auf die Größe der Strickwerkzeuge gelegt werden, die vom gewählten Garn abhängt..
  • Nähzubehör: Nadel zum Nähen von Teilen, Stift.
  • Dekorationszubehör.
  • Futterstoff (wenn das Kleid zu transparent oder gedehnt herauskommt).

Schemata und Schöpfungsstufen

Um ein tolles Hochzeitskleid zu binden, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

  • Bereiten Sie ein Muster in echten Größen vor. Dies soll es einfacher machen zu überprüfen, wo Sie Schleifen reduzieren oder hinzufügen müssen. Wenn Sie keine Erfahrung mit Baumustern haben, machen Sie sich keine Sorgen, es sollte ein altes Kleid oder Sommerkleid verwendet werden, das in Details geschnitten und auf diese konzentriert werden muss.
  • Wählen Sie das Schema, nach dem das Outfit gestrickt wird. Eine große Auswahl bietet die Möglichkeit, das Motiv zu finden, das Ihnen am besten gefällt. Um die Strickdichte zu bestimmen, muss eine Probe (Quadrat 10 x 10 cm) gebunden werden..

Häkeln Sie Brautkleid Muster

  • Beginnen Sie von Zeit zu Zeit mit dem Stricken der Rückseite des Produkts, indem Sie das Produkt auf das Muster auftragen und die Abmessungen überprüfen. In Analogie vorher binden.
  • Binden Sie die Gurte ab, es ist ratsam, diejenigen zu machen, die reguliert werden. Wenn das Kleid geschlossen ist, müssen die Ärmel gebunden werden.
  • Verbinden Sie die Teile, indem Sie die Seiten- und Schulternähte nähen.
  • Verarbeiten Sie den Hals mit einem flotten Schritt und die Kanten des Produkts mit durchbrochenem Viskose.
  • In den meisten Fällen ist das gestrickte Produkt zu transparent, daher sollten Sie sich um das Futter kümmern..
  • Dekorieren Sie das fertige Produkt mit Perlen, Perlen, anderen dekorativen Elementen.

DIY gehäkeltes Hochzeitskleid

Video-Tutorial zum Nähen von Kleidern für die Braut

Nur wenige Mädchen verfügen über ausgezeichnete Nähfähigkeiten und Kenntnisse der Geheimnisse dieser Angelegenheit. Aber der Wunsch zu nähen, ein ungewöhnliches Hochzeitskleid mit eigenen Händen zu kreieren, das sicherlich bei keiner anderen Braut war und sein wird, überschattet alle Ängste, lässt Sie studieren. Sehen Sie sich das Video an, in dem der Meister ausführlich über die Feinheiten und Merkmale der Schneiderei einer solchen Dekoration berichtet: